Familienfreundliches Engagement

Deutsche Bauwelten sponsert Niedrigseilstrecke im Hamburger Baugebiet „Vogelkamp Neugraben“

Der Spielplatz hat sich bereits zu einem beliebten Anlaufpunkt für die Kinder und Familien entwickelt. Foto: Copyright: IBA Hamburg GmbH / Bente Stachowske.

Mit einer großzügigen Spende hat sich die Deutsche Bauwelten GmbH am Bau einer Niedrigseilstrecke für den Spielplatz im Neubaugebiet „Vogelkamp Neugraben“ beteiligt. Eine Sponsorenplakette weist nun auf dieses Engagement hin.

Der Spielplatz ist im Zuge des ersten Bauabschnittes im Quartier entstanden und hat sich bereits zu einem beliebten Anlaufpunkt für die Kinder und Familien dort entwickelt. Das Neubaugebiet „Vogelkamp Neugraben“ gehört zum Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek und liegt in direkter Nachbarschaft zum ökologisch bedeutenden Naturschutz- und EU-Vogelschutzgebiet „Moorgürtel“. Verantwortlich für die Projektentwicklung, Erschließung und Vermarktung des insgesamt ca. 70 ha großen Gebiets ist die IBA Hamburg GmbH. In den nächsten Jahren sollen hier in vier Bauabschnitten rund 1.500 Wohneinheiten entstehen. Es wird viel Wert auf eine hochwertige und bezahlbare Architektur gelegt, die sich aus familienfreundlichen Einfamilien-, Doppel-, Reihenhäusern und Mehrfamilienhäusern zusammensetzt. Der erste Bauabschnitt ist weitestgehend fertig gestellt, zahlreiche Familien leben bereits in diesem Teil des Gebiets. Das vielseitige Freizeitangebot wird nun durch den neuen Spielplatz ergänzt und leistet einen Beitrag zur hohen Lebensqualität von Jung und Alt.

09.02.2016