Die ersten Meilensteine sind geschafft

Der Hausbau kann beginnen

Bauherrin Petra Hirsch fasst nochmal die wichtigsten Daten und Schritte bisher zusammen:
 

  • Die Baugenehmigung wurde am 04. Mai 2018 erteilt. Diese haben wir persönlich noch am gleichen Tag beim Landratsamt abgeholt und zu Konzepthaus gebracht.

  • Nach der technischen Prüfung und Freigabe der Baugenehmigung beginnt die Einplanungszeit. Wir haben UNGEDULDIG GEWARTET. 

  • Am 20. Juni 2018 fand der Ersttermin an der Baustelle statt. Mit dabei war Bauleiter Gerhard Hübenthal von Konzepthaus und Bauleiter Herr Karl von Deutsche Bauwelten. Hier wurden dann sämtliche Einzelheiten geklärt und wir haben eine Checkliste bekommen, die wir nun im Auge behalten und abarbeiten sollen. Wie alle Bauherren sind wir dafür zuständig, Anträge zu stellen für beispielsweise Telekom, Strom, Wasser, für die Lagerung des Baumaterials und des Bauschuttcontainers usw.

  • Am 2. Juli 2018 fand die Grobabsteckung durch unseren Vermesser Herrn Schwarz statt. Auch hier ging alles in allem sehr unkompliziert. Wir haben eine Mail geschrieben und die Arbeiten wurden umgehend erledigt.

  • Nächster Meilenstein: Die Ausführung der Erdbauarbeiten. Diese haben vom 19. bis 25. Juli 2018 gedauert. Wetter: Es ist sehr heiß und staubig – ein großes Lob an die Mitarbeiter der Firma Amendt Erdbau. Trotz des Wetters sind alle sehr nett und fleißig. Sogar unsere zusätzlichen Wünsche – wie z.B. Fläche für Gartenhaus und Anhänger – wurden auf dem kleinen Dienstweg miterledigt.
  • Im Rahmen der Erdbauarbeiten gibt es noch eine kleine Anekdote zu berichten: Wir haben einem Mitarbeiter der Erdbaufirma gesagt, dass er drei bis vier schöne Findlinge, die er im Zuge der Baggerarbeiten ausgräbt, beiseite legen soll. Die Steine möchten wir gerne später in die Gartengestaltung mit einbeziehen. Am Abend hat uns dann eine ganze Armada von Findlingen auf dem Grundstück begrüßt. :-)
  • Am 26. Juli haben wir den Vermesser mit der Feinabsteckung beauftragt. 
  • Zwei Tage später wurde der Lastplattenversuch durchgeführt. Hier wird statisch geprüft, ob unser Baugrund auch tragfähig ist und die Druckfähigkeit bestimmt. Den Test haben Herr Hübenthal von Konzepthaus und Herr Amendt von Erdbau Amendt durchgeführt.
  • Inzwischen haben sich auch bereits die Rohbaufirma Leschek und die Bedachungsfirma Benner per E-Mail vorgestellt.

  • Die nächsten anstehenden Termine sind die Anlieferung des Containers mit dem Baumaterial und der Beginn der Rohbauarbeiten.