BEG-Effizienzhaus-55: Wegfall der Neubauförderung

Wichtige Information für Bauherren

Csm Deutsche Bauwelten Klassisches Einfamilienhaus KLASSIK 2740 Putz AL740 VISU Garten 44020c2a3f

Die Neubau-Förderung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) wird teilweise eingestellt. Da sich das BEG-Effizienzhaus 55 (ehemals KfW-55-Effizienzhaus) deutschlandweit aufgrund der sehr attraktiven Förderung zum meistverkauften Standard entwickelt hat, werden diese staatlichen Zuschüsse und Förderkredite zum 01. Februar 2022 gestoppt. Danach werden nur noch Neubauten der Stufen 40 sowie 40 Plus gefördert.

Warum wird die BEG-Effizienzhaus-55-Förderung eingestellt?
Die Bundesförderung für das Effizienzhaus-55 war sehr erfolgreich, denn es hat sich deutschlandweit zum Standard für Effizienzhäuser entwickelt. Und hierfür war nicht zuletzt der entsprechende Fördertopf verantwortlich. Was zum Standard wird, muss nicht länger gefördert werden. Aus diesem Grund werden die Fördergelder in andere Bahnen gelenkt und vermehrt in die Sanierung von Gebäuden und energieeffizienteren Neubauten gesteckt, wo noch mehr CO2 eingespart werden kann.

Alle Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser der Deutsche Bauwelten entsprechen selbstverständlich ohne Einschränkung dem neuen Gebäudeenergiegesetz und erreichen höchsten Energieeffizienz-Zustand. Diesbezüglich sind die massiven Effizienzhäuser bereits mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe, einer Lüftungsanlage und 24 cm starken tragenden Wänden ausgestattet.

Setzen Sie mit Deutsche Bauwelten auf Ihren vertrauensvollen Hausbaupartner. Gemeinsam realisieren wir Ihr Traumhaus.